Finanzielle-Freiheit-erreichen.de

Update: 01.02.2018: Unser neuer Youtube Kanal ist online!

Mit unserer Partnerseite: www.Erfolgs-Buecher.net haben wir dort unseren ersten Youtube Channel gelauncht! Schaut doch mal rein!

  1. Robert T. Kyosaki: Rich Dad, poor Dad (hier Klicken!) – 14,95€

2. Patrick Greiner: Deine beste Investition (hier Klicken!) – 6,95€

—————————————————————————————————————————————————————————————

Hier geht’s zum Youtube Channel (hier Klicken!)

Und hier geht’s zur Erfolgs-Buecher.net Webiste (hier Klicken!)

—————————————————————————————————————————————————————————————–

Dein Weg in die finanzielle Freiheit

Herzlichen Glückwunsch! Wenn Du Dich dafür interessierst wie Du langfristig und nachhaltig Deine finanzielle Freiheit erreichen kannst, bist Du hier genau richtig! Mein Name ist Steffen Wetzel und ich beschäftige mich seit langer Zeit genau mit diesem Thema. Da es enorm komplex ist und viele Wege hier tatsächlich nach Rom führen, habe ich die Seite in die oben stehenden Kategorien unterteilt. Auf allen Seiten findest Du Empfehlungen zu Veranstaltungen und Literatur, die mich während meines bisherigen Wegs weiter gebracht haben und es auch zukünftig immer wieder werden. Ich empfehle hier viele Bücher, Seminare, Online-Workshops rund um die finanzielle Freiheit. Dazu gehören: Die News Das MindsetOnline UnternehmenImmobilienAktien

Da das Thema sich in viele Bereiche aufgliedert und eng mit Deinen persönlichen Einstellungen und Erfolgsmethoden zusammen hängt, wirst Du hier auch viele Ratschläge rund um persönlichen Erfolg und das eigene Mindset finden. Wer finanziell wachsen will, muss erst geistig wachsen. Davon bin ich überzeugt. Ohne Input, kein neuer Output! So einfach ist das.

Wie nutzt Ihr diese Seite am besten? Diese Seite verfügt über einen statischen und einen wechselnden Empfehlungsteil. Unter den News findet Ihr die aktuellen und neuen Empfehlungen, die meist ein begrenztes Kontingent oder eine zeitliche Beschränkung aufweisen. Unter den Rubriken im oberen Teil gelangt Ihr zu meinen statischen Buch- oder Seminarempfehlung für die jeweilige Themen. Unter jeder Seite und in der Sidebar könnt Ihr euch für den Newsletter anmelden, so verpasst Ihr keinen Tipp mehr!

Zukünftig strebe ich auch einen Videoblog mit Podcast-Folgen an, da ich allerdings sehr glücklich als Marketing- und Vertriebsleiter für einen deutschen Mittelständler tätig bin und hier nur nebenbei tätig bin, könnte das noch ein Weilchen dauern. Die hier eingestellten Links sind ALLE wirkliche Empfehlungen von mir persönlich! Besitze ich ein Buch nicht, oder habe es nicht gelesen, taucht es hier nicht auf. Bin ich nicht absolut überzeugt von den Fähigkeiten eines Coaches, weil ich mich schon mit ihm beschäftigt habe, empfehle ich die Literatur oder den Coach auf dieser Seite nicht. Dafür stehe ich mit meinem Namen. Literatur oder Veranstaltungen die ich nicht weiter empfehle, bilde ich ganz einfach nicht ab. Negative Rezensionen halte ich für Zeitverschwendung, von daher wirst Du hier so etwas nicht lesen.

Einen Masterplan gibt es nicht

Das mag für den ein oder anderen vielleicht enttäuschend sein, aber einen Masterplan für die finanzielle Freiheit gibt es nicht. Dafür gibt es zu viele Möglichkeiten und Abhängigkeiten. Die Art womit Du startest, hängt beispielsweise sehr von Deiner Affinität und Deinem Startkapital ab. Ich beispielsweise hatte gar kein Startkapital, sondern eine Fülle von Studienschulden. Dafür habe ich eine absolute Affinität für wirtschaftliche Zusammenhänge, Marketing und Vertrieb. Damit stand mein Startpunkt fest: Online Marketing.

Jemand der bereits über Kapital verfügt. kann sich sein Investitionsfeld aussuchen, wobei auch das wieder von der Höhe des Kapitals und von der erwarteten Ertragsart abhängt. Monatlicher Cashflow oder nachhaltige Wertsteigerung?

Letztendlich wird der optimale Plan für Deine finanzielle Freiheit eine Komposition aus allen drei oben genannten Möglichkeiten sein. (Online-)Unternehmen, Immobilien und Aktien. Ich persönlich habe eine absolute Vorliebe für Online Unternehmen. Der Aufbau und die Entwicklung sind jedes mal eine neue Herausforderung und neue Erfahrung. Trotzdem wird das erwirtschaftete Kapital am Ende auch in Immobilien, Aktien, Fonds etc. invesiert. Ein umfangreiches Wissen schafft auch in kritischen Zeiten ein großes maß an Flexibilität.

Online Unternehmen, Aktien und Immobilien sind die essentielle Kategorien einer nachhaltigen Vermögensbildung. Alle haben unzählige Unterkategorien und ich werde hier nicht behaupten, diese auch nur alle im Ansatz zu kennen. Aber ich bin seit langem auf meinem Weg in Richtung finanzielle Freiheit und das läuft, wie ich finde, ganz gut. Keine Millionen über Nacht. Und die wird es auch nie geben! Aber es läuft und steigert sich, je mehr ich dazu lerne.

Die Investition in Dich selbst…

…ist die beste Investition die Du tätigen kannst. Dieses Zitat stammt von Warren Buffet und ich halte sie für 100% zutreffend. Wer seine Situation verändern will, der muss dafür in sich investieren. Die Währungen dafür sind in der Regel Geld und Zeit. Wer nicht bereit ist, beides zu opfern, der kann seine Situation gar nicht wirklich ändern wollen! Mach Dir klar, dass es Dich immer Geld und Zeit kosten wird. Jede Stufe, die Du weiter kommen willst, erkaufst Du Dir mit diesen beiden Währungen. Ohne Input, kein neuer Output!

Es ist unglaublich wichtig, das zu verstehen und zu leben. Dazu gehört ein sehr gesundes Mindset, weshalb sich viele Empfehlungen auf den Seiten auch darum drehen. Wer nicht bereit ist, konstant an sich zu arbeiten, in sich zu investieren und Opfer zu bringen, der wird nie etwas ändern! Wenn Du etwas ändern möchtest, dann musst Du diese Schritte gehen und auch Ausgaben tätigen, die Dir vielleicht auf den ersten Blick nicht besonders sinnvoll vorkommen. Vertrau mir. In meinen ersten Jahren, habe ich ca. 1.000€ für Literatur ausgegeben! Und das hat mich dahin gebracht wo ich jetzt bin. Jeder neue Input hat wieder neue Gedanken ausgelöst oder andere Inhalte, anderer Autoren vervollständigt.

Wenn Du weiter kommen willst, dann investiere in Dich und Dein Wissen, mit Deiner Zeit und Deinem Geld. Du wirst am Ende beides vervielfachen!

 

Kostenlose Bücher?

In meinen Beiträgen bewerbe ich auch viele kostenlose Bücher, dazu möchte ich ich vorab ein paar Punkte sagen. Es mag seltsam wirken, dass Autoren ihre Bücher verschenken und dafür in der Regel nur die Versandkosten berechnen. Dahinter steckt allerdings nichts anderes als einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung aus Sicht der Autoren. Sie gehen davon aus, dass von X Lesern, Y Leser ihr Fan werden und noch weitere Produkte bestellen. Daher gibt es wirklich keine versteckten Kosten oder Abofallen dabei. Meist muss man einmalig seine Emailadresse eingeben und erhält auch den jeweiligen Newssletter, aber kann sich ohne Probleme wieder abmelden. Die kostenlos zur Verfügung gestellten Bücher, von beispielsweise Dirk Kreuter, Thomas Knedel, Thomas Klußmann oder Alex Fischer sind wirklich Geschenke!!! Was dort an Wissen zusammengefasst ist übersteigt in jedem Fall locker die Versandkosten. Glaubt mir, ich habe alle diese Bücher tatsächlich gehört oder gelesen. Versprochen.

Also leg Deine gesunde Skepsis gegenüber dieser Literatur ruhig ab und probiere es einfach mal aus, Du wirst sehen es gibt einfach keinen Grund diese geistigen Geschenke und Inspiritationsquellen nicht anzunehmen!

Da es neben kostenlosen, auch eine Menge guter und kaufbarer Literatur gibt, habe ich meine Empfehlungen zu den einzelnen Rubriken hier einfließen lassen. Bei Fragen zu bestimmter Literatur gerne immer melden, prinzipiell möchte ich mit dieser Menschen helfen, ihre finanzielle Freiheit zu erlangen und antworte, sobald möglich, gerne auf Fragen!

Ich hoffe diese Seite kann Dir persönlich etwas bieten!

Womit startet man am besten als Anfänger?

Als ich anfing mich für Finanzen zu interessieren, kam ich über Christian Bischoff zu Robert T. Kyosaki. Glaubt mir, dieses Buch oder Hörbuch ist ein Schatz, der den Grundstein legt, um sein eigenes Leben in unglaublicher Weise zu verändern. Versprochen! Das bereut man nicht.

Ich habe mich in den letzten Jahren viel mit dem Thema finanzielle Bildung und den aktuellen Autoren dazu auseinander gesetzt. Meine persönliche Empfehlung und Rangfolge, stelle ich euch hier immer mit Kommentaren dar. Einen langsamen Start in die Grundlagen mit Robert T. Kyosaki halte ich sehr für angebracht. Er schafft es, ruhig und plausibel zu vermitteln, was hinter finanzieller Bildung steckt und was an der allgemeinen Art zu denken nicht ganz richtig ist. Dabei wird schnell deutlich, warum sich tatsächlich jeder mit dem Thema der eigenen Finanzen auseinander setzen sollte. Ich habe „Rich Dad, poor Dad“ immer als Hörbuch auf meinen Fahrten zur von der Arbeit gehört, leider das einzige Hörbuch in deutscher Sprache.

Alle anderen muss man lesen. Er führt behutsam in die Art und Weise zu denken ein, die sich vom Standarddenken der Gesellschaft maßgeblich unterscheidet. Unser „normales“ Arbeitnehmerleben vergleicht er mit einem Hamsterrad, dem wir möglichst schnell entfliehen sollten. Dieses Buch hat mich enorm begeistert und Du begehst garantiert keinen Fehler mit dem Kauf!

 Mit finanzieller Bildung ein solides Fundament errichten

Nach Robert T. Kyosaki  lege ich Ihnen Der reichste Mann von Babylon ans Herz. Simpler Titel, geniales Buch. Es vermittelt fast schon lachhaft einfache Grundkenntnissen für die finanzielle Bildung. Es erläutert den richtigen Umgang mit Schulden und die prinzipielle Verwendung von Einkommen. Ich persönlich Finanzielle Bildunghabe nach diesem Buch angefangen meine private Geldstruktur erfolgreich auf den Prüfstand und letztendlich auf den Kopf zu stellen. Das Buch macht deutlich, wie sehr uns Verhaltensmuster aus unserem Umfeld prägen und wie wichtig es ist, sich seine eigenen Gedanken zu machen. Kümmern Sie sich um Ihrer Geschäfte. Auch oder gerade dann, wenn Sie eigentlich einen anderen beruf haben.  Mach Sie sich eigene Gedanken und wägen Sie ab was wichtiger ist: Lebensstandard heute oder langfristiger Vermögensaufbau, für finanzielle Unabhängigkeit und echte Freiheit?

Der Lifeoach Christian Bischoff

Viele der hier beschriebenen Bücher habe ich als Hörbücher zuerst gehört und im Nachhinein gelesen. Da ich im Vertrieb tätig bin und viel unterwegs, bot sich dies immer an. Wer nicht so viel im Auto oder der Bahn unterwegs ist wie ich, dem empfehle ich mindestens eine halbe Stunde pro Tag zu lesen. Wer bei der Disziplin dafür Hilfe benötigt kann sich an Christian Bischoff wenden, einer meiner Lieblingscoaches. Von ihm habe ich den Begriff der Minimalkonstanz gelernt und diese mittlerweile für viele Ziele genutzt. Seine besten Bücher: „Selbstvertrauen – Die Kunst Dein Ding zu machen“, „Willenskraft: Warum Talent gnadenlos überschätzt wird „ und „Machen Sie den positiven Unterschied: 15 Einstellungen, die Ihr Leben verändern“ . Alle sehr empfehlenswert, vor allem bei Unglücklichkeit, Ziellosigkeit oder Unzufriedenheit. Christian hilft einem super, wahres Selbstbewusstsein zu erlangen, sich selbst zu verstehen und neu zu programmieren.


Buch Nr.

Titel

Cover

Preis


1

Selbstvertrauen: Die Kunst Dein Ding zu machen - Christian Bischoff



14,99€


2

Grenzenlose Energie - Das Powerprinzip: Wie Sie Ihre persönlichen Schwächen in positive Energie verwandeln - Tony Robbins



14,95€


3

Like a Virgin: Erfolgsgeheimnisse eines Multimilliardärs - Richard Branson



24,90€


4

Setze dir größere Ziele: Die Geheimnisse erfolgreicher Persönlichkeiten - Rainer Zitelmann



24,99€


5

Die 7 Wege zur Effektivität: Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg - Robert R. Covey




24,90€

Der momentan weltweit erfolgreichste Coach, Tony Robbins

Geld machenDie nächste Buchempfehlung zum Thema Geld stammt von Tony Robbins. Der Titel lautet  „Money – In 7 Schritten zur finanziellen Freiheit“. Das Buch ist, in gewohnter Tony Robbins-Manier, mit 638 Seiten Inhalt wirklich üppig und viel Text, aber trotzdem fand ich es super. Es macht in der Tiefe klar, wie wir unser erlerntes Verhältnis zum Geld ändern können und sollten. Er widmet sich dem Thema finanzielle Bildung, indem er die Grundfrage stellt, wie viel Geld wir den eigentlich für finanzielle Sicherheit, Unabhängigkeit und Freiheit benötigen. Müssen wir Dinge besitzen um sie benutzen zu können? Macht Finanzieren überhaupt Sinn? Und sollten wir nicht erst definieren, was wir brauchen, um dann zu schauen wie wir das erreichen können? Interessante Frage oder?

„Wer im Leben kein Ziel hat, verläuft sich“ [Abraham Lincoln]

Timothy Ferris, der Freiheitsjäger

Timothy Ferris, von dem die nächste Buchempfehlung kommt, hat seinen eigenen Begriff für dieses aktuelle Verhalten. Er bezeichnet es als die „Die sinnlose Jagd nach dem Geld“ und vergleicht die Menschen mit einer Horde Lemingen, die einfach genau das machen was alle anderen auch machen und sich damit ins Unglück stürzen. Nach meinen Erfahrungen kann ich dem nur zustimmen.

Timothy Ferris’s Buch „Die 4-Stundenwoche“ ist vom Kern vielleicht nicht Jedermanns Sache, da Effizienter und frei arbeitenTimothy all seine freie Zeit mit dem Reisen und Urlauben verbringt, allerdings zeigt er sehr gut auf, wie Sie überhaupt an diese freie Zeit dafür kommen können. Weiter zeigt er, wie Sie die ersten Schritte in Richung finanzielle Unabhängigkeit gehen können, wenn Sie gerade noch berufstätig sind.

Zur Planung Ihrer finanzielle Freiheit eine prinzipielle Sache:

Die meisten Menschen wollen Veränderungen immer sofort erzielen und scheitern oft, weil sie merken dass dies nicht funktioniert. Das Thema finanzielle Bildung schafft Ihnen ein fundiertes Grundlagenwissen, um darauf aufbauend Ihren individuellen Plan für Ihre finanzielle Freiheit zu entwickeln. Stellen Sie sich darauf ein, dass die Umsetzung des Plans durchaus länger dauern kann! Aber lassen Sie sich davon nicht abhalten!

Machen Sie sich auf der anderen Seite klar, dass gar nicht damit zu beginnen, bedeutet, dass Sie in 5 bis 10 Jahren und wahrscheinlich danach auch, Arbeitnehmer bleiben werden und wso wie jetzt nich finanziell frei sind. Das Ziel ist lohnend, erfordert allerdings Planung und Aufopferung. Motivation und Disziplin werden auf diesem Weg ausschlaggebende Faktoren sein. Merken sollten Sie sich: Motivation erzeugt Leidenschaft, Leidenschaft führt zu Disziplin, Disziplin wiederum zu Wissen, und Wissen mit Disziplin führt zu Erfolg! Mehr dazu im Teil Mindset für den Vermögensaufbau…

Johann C. Köber – Der Strukturdenker für finanzielle Freiheit

Haben Sie nun schon ein paar Ideen parat, mit denen Sie Planung starten wollen, gibt es den Schatz „Steuern steuern“ von Johann C. Köber. Er erklärt für Steuerlaien, wie Sie Ihr Vermögen am besten aufbauen und schützen. Die Welt und die Möglichkeiten die er in seinem Buch aufzeigt, zähle ich mit den wichtigsten finanziellen Erkenntnisse, die man im Leben verinnerlichen kann. Während Robert T. Kyosaki Ihnen den Vorteil der USteuern sparennternehmenswelt sehr grob und unspezifisch erklärt, überträgt dieser Autor sie in die Praxis. Übrigens: Das Buch findet im Netz ebenso viele Kritiker, wie auch begeisterte Leser. Die Kritiker monierten dass die Vorgehensweisen am Rande der Legalität und teilweise kriminell wären. Nach einigen Erfahrungen und Klärungen mit meinem Steuerberater traf bei normalen Geschäftstätigkeiten nichts davon zu. Deshalb empfehle ich das Buch zu 100%.

Robert T. Kyosaki – der rich Dad für finanzielle Bildung

Als letzte Lektüre für die finanzielle Bildung, vor dem Wagnis des Vermögensaufbaus, empfehle ich nochmals Robert T. Kyosaki, mit seinen Büchern „Cashflow Quadrant“ , „Rich Dad11’s Investiun Guide“ und „Bevor Du DeineRobert T Kyosaki Boxn Job kündigts…“ Sie können auch direkt die Box der ersten drei Bücher für 49.99€ kaufen, dann sparen Sie insgesamt 20€. Ich empfehle es, denn die meisten, die ich kenne haben nachher eh alle gekauft.

Warum so viel Robert T. Kyosaki?

Der hawaianische Investor hat sich auf die Verbreitung von finanzieller Bildung spezialisiert und damit ein großes Unternehmen aufgebaut. Er ist der einzige aktuelle Autor, der dieses Wissen so breit gefächert verbreitet. Ich habe in den letzten zwei Jahren alle deutschen Bücher von ihm gelesen und seine Ansichten sehr erfolgreich übernommen und umgesetzt. Ich arbeite noch immer hauptberuflich, kümmere mich allerdings nebenbei auch um meine eigenen Geschäfte. Das habe ich ihm zu verdanken und meine Investition in die Bücher habe ich längst wieder raus.Cashflow - Spielend reich werden Ich besitze übrigens auch sein Spiel „Cashflow“ . Es ist  relativ teuer – die deutsche Version lag bei 199€ – die englische für ca. 70€ reicht aber vollkommen. Es hat bisher viele schöne und spannende Abende gebracht und so einige meiner Spielpartner auch für das Thema finanzielle Bildung begeistert. Keiner hat es bisher bereut.

Der Erfolgs- und Reichtumsanalyst, Rainer Zitelmann

Reich werden und bleibenBestellt habe ich übrigens gerade „Reich werden und bleiben“ von Rainer ZitelmSetze Dir größere Zieleann. Ich habe sein Buch über Setze Dir höhere Ziele gelesen und das hat mich ebenfalls stark geprägt. Nächste dicke Empfehlung! Seitdem habe zwei Kurse im autogenen Training besucht und erfreue mich jeden morgen an dieser intensiven und kraftvollen Energie- und Fokussierungsquelle.

Ich habe mich auf den Zweig der Unternehmensgründung als Wertschöpfungsmöglichkeit spazialisiert und arbeite parallel an einer Seite für angehende Existenzgründer. Ich werde hier auch bald weiter schreiben und den Kommentarbereich aktivieren.

Fürs erste wünsche ich euch viel Erfolg bei eurer Reise in die finanzielle Bildung. Macht euch auf eine spannende Reise zu einem der Kernpunkte des heutigen Lebens gefasst 😉

Euer Steffen

Immer auf dem neuesten Stand!

Registrieren Sie sich jetzt, um bei neuen Beiträgen informiert zu werden!

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.